Mittwoch, 8. Februar 2017

Nach der Noelanders Trophy

Nach der Noelanders Trophy ist vor der Noelanders Trophy. Ist bei allen, immer wieder stattfindenden Veranstaltungen so, so auch in der Bonsaiszene. Eine Veranstaltung der Superlative, über die ich hier im Blog schon öfter berichtet habe. Auch dieses Jahr war ich mit meinem Bonsaikumpel Herbert in Belgien, allerdings haben wir nicht so viel fotografiert. Es ist die erste große Veranstaltung im Bonsaijahr, was für mich immer auch den Beginn der Saison bedeutet. Die Tage werden länger, was man an den schon glänzenden Knospen einiger Bäume im Kalthaus sehen kann. Der Draht wurde aus einigen Laubbäumen entfernt, die Substratoberfläche gereinigt und geschnitten. Sobald die Temperaturen etwas konstanter im Plusbereich bleiben, fange ich an umzutopfen. Ein paar Bäume will ich ja noch loswerden im Laufe des Frühjahrs, um meine Sammlung etwas zu reduzieren. Mehr Freizeit ist auch was schönes, wenn man sie sinnvoll nutzt erst recht. Dazu werde ich rechtzeitig Bilder der Bäume e instellen, die den Besitzer wechseln sollen. Bei Interesse bitte eine Mail an mich. Die Mailadresse ist rechts im Blog in roter Schrift zu finden. Also dann, Wrkzeug putzen, Schalen reinigen und ran an den "Speck". Noelanders Trophy in Belgien

Montag, 2. Januar 2017

Das fängt Jahr gut an

Das Jahr ist gerade einmal einen Tag alt und es ist das geschehen, was man sich sonst für Weihnachten wünscht. SCHNEE. Alles ist weiss grau und doch ist es sehr reizvoll anzuschauen. Schnee auf den Bäumen, die draussen überwintern, ist ein guter Käteschutz. Ausserdem sieht es sehr romantisch aus, denn manche Bäume wirken wie die, die wir uns als Kinder im Märchen erträumt haben. Alles in Allem, das Jahr hat in dieser Beziehung gut angefangen und ist erfreulicher als manche Nachricht, die uns schon am 2.Tag erreicht haben. Es könnte so schön sein, wenn die Menschen sich mehr um die schönen Dinge in der Natur kümmern würden und nicht um vergängliche Ideologien, die nur Hass und Neid erzeugen.

Freitag, 30. Dezember 2016

Kommt gut ins neue Jahr

Allen Freunden und Bekannten, sowie allen fleißigen Bloglesern, wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr. Es gibt viele Dinge die man nicht verändern kann, allerdings auch viele Kleinigkeiten, wie zum Beispiel "Bitte und Danke", die das Leben viel angenehmer machen. Bleibt Euch selbst treu und lest zwischen den Zeilen, denn sich auf Informationen, einfach so ins Blaue zu verlassen und zu vertrauen, ist nicht immer angebracht. Durch die Schnelllebigkeit in unsrer Zeit wird viel Hektik verbreitet, aber wir Bonsaianer haben mit unserem Hobby die Ruhe praktisch gepachtet. Mit Ruhe, Geduld und Konsentration erreichen wir ganz ohne Hast unsere Ziele. In diesem Sinne, kommt gut nach 2017. Behaltet die schlechten Dinge aus 2016 in eurer Erinnerung und macht es 2017 besser. Mein älterer Bruder, der leider in diesem Jahr verstorben ist und ich wünschen:

Samstag, 24. Dezember 2016

Schöne Feiertage

Das Jahr 2016 war nicht in jeder Hinsicht schön und angenehm. Viele unschöne Dinge geschehen in unsrer Gesellschaft und bringen viel Leid und Schmerz mit sich. Wie es so schön heisst, jeder hat sein Päckchen zu tragen. Daran sollten wir an Weihnachten denken, die schönen Seiten des Jahre aber auch in unserer Erinnerung manifestieren. Für viele ist die unbeschwerte Erinnerung an die Kindheit immer noch gegenwärtig, so auch bei mir. Das Bild ist Weihnachten 1950 entstanden und zeigt meine Mutter, meinen älteren Bruder und mich. Glücklich und zufrieden mit wenigen Dingen....... das ist es denke ich, an was wir uns immer erinnern, weil es so einfach war. In diesem Sinne allen ein friedvolles geruhsames Weihnachtsfest.......................

Dienstag, 29. November 2016

Immer noch Bäume zu verkaufen

Von den im vorherigen Artikel gezeigten Bäume sind noch einige zu haben. Die heute gezeigten allerdings nicht. Wer also Interesse hat meldet sich bitte per Mail bei mir. (Mailadresse rechts). Geliefert werden können die Bäume auch bei der kommenden Noelanders Trophy am 4.Februar 2014 in Genk/Belgien.Versendet wird kein Baum, auch nicht die Kleinen. Gut entwickelt haben sich die beiden heute gezeigten Bäume im Laufe des Jahres. Bearbeitet für das kommende Frühjahr stehen sie jetzt im Winterlager (frostfrei). Prunus cerafisera und orientalische Hainbuche, wobei erstere zwei und die Zweitgenannte erst seit diesem Frühjahr (Februar) bei mir gestaltet werden. Die Bilder sprechen für sich. Allen Blogbesuchern wünsche ich eine schöne Adventszeit. Prunus cerafisera
Orientalische Hainbuche

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Abgabe von vielen Bonsai, Sammlung auflösen

Gleich zu aller Anfang, alle hier gezeigten Bäume werden NICHT verschickt, NUR ABHOLUNG. Meine Bonsai-Sammlung will ich trastisch reduzieren, da ich in Zukunft öfter einmal verreisen möchte. Informationen und Preise zu den einzelnen Bäumen und ggf mehrere Bilder, können bei echtem Interesse gerne per Mail oder über PM bei Facebook geschickt werden. Wer sich die Bäume ansehen möchte, kann gerne mit mir einen Termin vereinbaren. Interessant auch für Händler. Gerne bin ich bereit bei Abnahme von mehreren Bäumen einen Paketpreis zu vereinbaren. NOCHMALS; KEIN VERSAND ( AUCH NICHT AUSNAHMSWEISE); NUR ABHOLUNG! Geliefert werden könnte bei der nächsten Noelanders Trophy. Bereits verkauft sind : Nr 1,Nr 8, Nr 10, Nr13, Nr15, Nr 19, Nr 23, Nr. 31., Nr 32.