Donnerstag, 7. September 2017

Mädchenkiefer, Pinus parviflora. Workshop Frühjahr 2018

Nicht gerade klein ist die Mädchenkiefer, welche ich am letzten Augustwochenende in der Bonsai-Schue-Schneider in Odenthal-Scheuren bearbeitet habe. Ausgeschnitten und vorbereitet habe ich den Baum bei meinem letzten Besuch im April 2017. Jetzt galt es die langen alten Nadeln zu zupfen, damit viel Licht, auch an die inneren Knospen kommt und diese sich weiter gut entwickeln. Alleine das Zupfen hat gut 3 Stunden in Anspruch genommen, das anschließende Drahten der Krone nocheinmal gut 5 Stunden. Eine sehr positive Veränderung hat der Baum dadurch erfahren, war er doch vor der Bearbeitung eine längere Zeit sehr vernachlässigt worden. Der jetzige Besitzer hat sehr viel Glück gehabt eine so schöne, ausdruckstarke Mädchenkiefer zu einem vernünftigen Preis zu erstehen. Mir hat es Spaß bereitet dieses gute Stück auf einen vielversprechenden Weg zu bringen, bekommt man doch nicht alle Tage solch gutes Material in die Hände. Es stehen noch einige gute Bäume jeglicher Art in der Bonsai-Schule-Schneider in Odenthal-Scheuren, die auf einen neuen Besitzer warten. Der weiteste Weg lohnt sich. Ende März oder Anfang April 2018 werde ich wieder ein ganzes Wochenende vor Ort sein. Für bei Ralf Schneider erstandenes Material wird dann durch mich ein kostenloser Workshop mit Baumbesprechung stattfinden. Wer also Zeit und Lust hat daran teilzunehmen sollte sich das schon mal vormerken. Der genaue Termin wird im Januar 2018 bekannt gegeben. Ich hoffe einige Bonsailiebhaber dann wieder- oder persönlich zu treffen bzw kennenzulernen.