Mittwoch, 18. Juli 2012

Juniperus chin. Halbkaskade

Heute zeige ich einen Juniperus chin. , der ursprünglich als Kaskade gedacht war und in einem Workshop bei H. Krekeler begonnen wurde. Das war so Mitte der 90iger Jahre. Danach stand er lange Zeit unbeachtet in meinem Garten und wurde nur gegossen, gedüngt und getopft. Sonst ließ ich ihn einfach wachsen. Dann kam mir die Idee den Baum umzugestalten zu einer Halbkaskade. Der Grünbereich war sehr massig und ich entschied mich diesen drastisch zu reduzieren. Beim BFF Sommerfest in diesem Jahr nahm ich die jetzige Schale von Walter Venne mit, die der Gestaltung m M nach gut steht. Mal sehen wie es weitergeht...... Die Bilder sind von 2004 bis Heute. Enlarge Images by clycking

Kommentare:

Tobias Dannenberg hat gesagt…

Richtig schöne Pflanzen!

Gruß Tobi

Josef Pfeffer hat gesagt…

Vielen Dank Tobias