Freitag, 18. Februar 2011

Frühling im Anmarsch aber.........

Hainbuche, Potentilla und Lärche sind getopft.
Die Hainbuche wurde grundgestaltet und die beiden anderen Bäume wurden getopft. Sie bleiben weiter im Winterquartier damit sie keinen Frost abbekommen, der jetzt den sicheren Tod für die frisch getopften bzw gestalteten Bäume wäre.
Die Lärche und Hainbuche zeigen schon starke Triebknospen und die Poti bekommt bereits zarte Blätter.
Der Frühling ist zwar im Anmarsch aber Vorsicht ist geboten.

Rohzustand der Hainbuche im Winter


Hainbuche grundgestaltet und in erster Schale Vorder/Rückseite?


Rück/Vorderseite Höhe 45cm ab Schalenoberkante, Durchmesser des Stammes an der Basis 7cm, Nebaribreite (Nebari= Wurzelansatz) 11cm


Lärche gelehnte Form


Potentilla im erster Schale.

Kommentare:

hoesy hat gesagt…

Sieht super aus Jupp!
Bei der Hainbuche würde ich Bild 1 als Vorderseite nehmen. Natürlich ist ein Foto nur 2-D. Müsste man direkt sehen.

LG
Tobias

hoesy hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Josef Pfeffer hat gesagt…

Danke Tobias

Sebastian H. hat gesagt…

Hallo Josef,

Das erste Bild der Hainbuche wäre auch meine Vorderseite. Nächstes Wochenende werd auch ich mit dem Topfen beginnen. Die Knospen schwellen schon.....

Josef Pfeffer hat gesagt…

Obwohl Bild 2 eher die Vorderseite ist, da sich der Baum im Spitzenbereich nach vorn neigt.
Danke für eure Kommentare. Wenn Laub am Baum ist spielt das dann keine Rolle mehr. Wie Tobias schon sagt in 3D sieht alles wieder anders aus.

Todo pasa por una razon hat gesagt…

Muy buen post.

Saludos,

Simple Torsión

Josef Pfeffer hat gesagt…

Danke