Freitag, 13. Januar 2012

Die Zeit nützen

Der Winter ist noch nicht vorrüber, jedoch das Frühjahr und so mit die kommende Saison nicht mehr weit. Jetzt kann man die Zeit nützen um Vorbereitungen zu treffen, damit man zu Saisonbeginn tatkräftig loslegen kann. Werkzeug muss geschliffen, gereinigt, geschärft, geölt werden. Erden/Substrate können jetzt gemischt und danach getrocknet werden. Schalen sollten mit Wasser gereinigt werden und das ohne Zusätze wie Seifen, Laugen oder sonstigen Mitteln. Die Schalen danken es im Laufe der Jahre mit einer besonders schönen Patina. Alles was dazu benötigt wird um dies zu fördern haben wir an unseren Händen, mit denen wir die trockenen Schalen immer wieder abreiben. Das Fett unserer Haut/Hände ist das beste Mittel um eine Patina zu erreichen. Weiterhin können verschiedene Bäume geschnitten werden oder aber die Ideen zur Gestaltung notiert werden, damit der Faden nicht verloren geht. Eine kleine, einfache Skizze ist da oft sehr hilfreich. Wer rastet rostet, deshalb ran ans Werk. Dabei dürfen wir uns schon den Frühling in seinen schönsten Bildern und Farben vorstellen und das z.Z.trübe Wetter vergessen. Gutes Gelingen, viel Erfolg und ein kreatives Bonsaijahr.

1 Kommentar:

Walzer Melanie hat gesagt…

Ich wünsche ich könnte auch so schöne skizzen zeichnen. Du sollst eine Sammlung machen und auf dein blog veröffentlichen. ICH würde mich freunen.
http://gracietheturtle.blogspot.com/