Sonntag, 15. Februar 2015

Weinseelig.......

Im letzten Jahr habe ich ja schon eine alte Weinrebe in einen Anzuchtstopf gesetzt und sie hat erfolgreich ausgetrieben. Jetzt schrieb mich ein Bonsaifreund an, ob ich Lust hätte in einem alten Weinberg alte Reben auszugraben. Die sind schon mindestens 30 Jahre alt und das gesamte Feld soll gerodet werden. Uns gibt der Winzer die Gelegenheit ein paar Reben zu bergen, um sie in Schalen weiter zu kultivieren. Gar keine Frage war meine Antwort und gestern machten wir uns auf den Weg. Einfach ist es nicht, Reben zu finden bei denen relativ brauchbare Wurzeln in der Nähe der Grasnabe sind. Aber wir wurden fündig und gingen ans Werk. Für mich sind zwei Exemplare geblieben, die ich heute gleich in Anzuchtschalen (Meica Pot) gesetzt habe. Leicht geputzt, etwas Flechten und Moos auf dem Stamm beseitigt und rein ins Substrat. Jetzt müssen sie überleben und wenn sie austreiben ist die Freude um so größer. Warten und Geduld ist angesagt, aber die Chancen sind gut, denn der Saft ist schon im Holz und einige Knospen sind schon zu entdecken. Die Fahrt ins Nahetal, wobei ich ja von hier aus über den Rhein muss war mit leichen Hindernissen gespickt. Wie ja mittlerweile ganz Deutschland weiss, ist die Brücke über den Rhein bei Schierstein wegen eines Schadens gesperrt und das beutete einen Umweg von ca 20Km zu machen. Dann ging es auch noch am Rheinufer in Mainz in Richtung Bingen....... und es ist Fassenacht!!!!!! Stau, meterweise fahren, anfahren, warten.... naja man kennt das ja und wie Bodo Bach der hessische Comedian schon sagte: " Stau is nur hinne blöd, vorne geht`s". Aber es hat sich gelohnt denn nicht nur Reben haben wir "geerntet" sondern auch hervorragenden Wein gekauft. Bei einem jungen Winzer in einem sehr gepflegten Weingut. Danke Michael nocheinmal dafür und wir sehen uns mit Sicherheit wieder....... www.schottwein.de............. Höhe ca 90cm, Stammbasis ca 10cm im Durchmesser
Die beiden neuen Reben.

Kommentare:

Bernd Scharamet hat gesagt…

Hallo Josef. Dann wünsche ich dir eine reiche Ernte. Sieht ja sehr gut aus und hat auch eine stolze Stammdicke erreicht. Meine Frau ist aus Bulgarien und dort haben alle in Ihren Gärten oder am Haus Weinreben. Hatte schon überlegt, ob ich nicht beim nächsten Besuch eine Weinrebe aus Ihrem Garten mitbringe. Gepflanzt wurden die vor ca. 45 Jahren.

Clik hat gesagt…

Fantastic Josef Good day

Josef Pfeffer hat gesagt…

Danke Bernd und Thank you Clik