Donnerstag, 28. April 2016

Dann eben wieder raus

So wie es ausschaut ist kein Nachtfrost mehr in unserer Region angesagt. Selbst wenn es auch die ganze Zeit geheissen hatte "Nachts frostig", war es hier bei uns mit den Temperaturen, nicht unter 1°C gegegangen. Aber wie ich schon vorher schrieb, Sicher ist sicher, denn lieber einmal mehr geräumt wie einmal zu wenig. Jetzt steht wieder alles an Ort und Stelle, die Sonne scheint, so ist es OK. Sollte es regnen, auch gut, braucht man nicht zu gießen. Der Dünger liegt auf es kann richtig losgehen. Einiges, z.B. die Potentilla hat schon Blüten offen, genau so wie der Apfel. Bei dem Euonymus/Pfaffenhut sind die Blütenrispen schon zu sehen und sie werden bald aufgehen. Wie jedes Jahr ist der Acer palmatum-Seigen im Austrieb wunderschön anzusehen und begeistert mich immer wieder. Derr April neigt sich dem Ende und der Mai steht in den Startlöchern, da muss es ja was werden.

Kommentare:

Martin Schubert hat gesagt…

Ok, du glücklicher. ich war fast etwas zu unvorsichtig. Bei uns hat es schon mehrere Tage - 3° und diese Nacht soll es nicht besser werden.

Hoffentlich wird es bald besser

Josef Pfeffer hat gesagt…

Es wird Martin ;-)