Dienstag, 16. November 2010

Taxus baccata

Heute ne "neue" Eibe. Die steht zwar schon ne Zeitlang in meinem Garten und letztes Jahr habe ich den langen Stamm eingekürzt und einen Spitzenjin vorbereitet. Nachdem sie gut in den Saatkorb eingewachsen ist hat sie nun ihre Grundgestaltung erhalten. Der Wurzelballen ist jetzt flach, so, das sie im kommenden April getopft werden kann.
Hoch ist sie nur noch 42cm mit einem Stammdurchmesser an der Basis von 9cm
Der Grundstein ist gelegt.

Ein Update von einer Taxus baccata, die ich hier schon mehrfach gezeigt habe hänge ich auch noch an.

Unbearbeitete Eibe, Taxus baccata


Um den Wurzelballen flach zu bekommen wurde sie 2009 in einen Saatkorb gesetzt und vorbereitet.


Die erste Gestaltung zeigt wohin die Richtung geht


Diese Eibe habe ich hier im Blog schon öfter gezeigt, deshalb von heute ein Update.

Kommentare:

Rab István hat gesagt…

Helló Josef
Diese arbeite scher gut.Schön baune seine

Grüsse stefan

Josef Pfeffer hat gesagt…

Danke Stefan