Mittwoch, 1. April 2015

Die Weltsensation......

Es ist kaum zu glauben, aber es ist mir nach langer Forschung gelungen eine völlig neue Methode zur Anzucht von Bonsai zu Entwickeln. Wie so oft in diesen Fällen hat auch hier der Zufall eine große Rolle gespielt. Man muss ja auch mal Glück haben und wenn man das erkennt, darf es auch schamlos ausgenutzt werden. Zu den Tatsachen. Mein Drache druckste schon eine ganze Zeit herum, mir trieb es direkt den Angstschweiß auf die Stirn. Plötzlich geschah das Unfassbare, er legete ein Ei. Wie konnte das geschehen, war mein erster Gedanke. Da erinnerte ich mich, dass ich eine Nacht, nur eine Nacht lang meinen Drachen mit einem anderen Drachen zusammenstellte. War es ein Fehler? Ganz klar, nein. Das Ei habe ich sofort in ein warmes Nest verfrachtet um es weiter zu beobachten. Unglaublich aber wahr, da ist ja noch ein Ei auf der Rückseite des Drachen. Wahrscheinlich wollte es jemand stehlen, ist aber dabei überrascht worden und lies es liegen. Auch diese Ei noch schnell in ein Nest, man weiss ja nie. Heute, pünktlich zum erten April und nur wenige Tage vor Ostern, ist es passiert. Die Eier sind gesprungen, dann aufgeplatzt und hervor kamen zwei kleine Bonsaibäume. Ich traute meinen Augen nicht und es wurde mir langsam bewusst welche Entdeckung mir da widerfahren ist. Bonsai können durch Eier vermehrt werden. Eine Sensation, die ich der Welt unmöglich vorenthalten kann. Also Leute, freut euch mit mir, dieser Entdeckung, und auf einen schönen Frühling. Auf meinem Regal stehen nun zwei ganz besondere Exemplare der Gattung Bonsai...... Kinder des Drachen.......

Kommentare:

Peter Krause hat gesagt…

Hübsch geworden.
Weiterhin große Erfolge.

Josef Pfeffer hat gesagt…

Danke Peter ;-)