Dienstag, 19. Mai 2015

Frisches Fichtengrün

Die Fichten treiben munter ihr frisches Grün, was im Bonsaigarten leuchtend heraussticht. Ob gemeine Fichte (Picea abies), Nestfichte oder Zuckerhutfichte, alle sehen zu dieser Zeit, wenn sie gesund sind, herrlich aus. Der Wald wird langsam, die kleineren werden ebenfalls reifer und der "Nachwuchs" aus Sämlingen steht schon in den Startlöchern. Es könnte ja im Wald einmal ein Baum ausfallen, dann wäre das schnell behoben. Fichten mögen es gerne Feucht(nicht nass) und sie haben es gerne wenn sie täglich übersprüht werden. Beim Gießen mit dem Gießstab ist das kein Aufwand. In Substrat, bestehend aus 3/4 Blähton und 1/4 Akadama fühlen sie sich bei mir wohl und gedeihen prächtig. Der Wald wird aller Vorraussicht nächstes Jahr auf eine Steinplatte gesetzt werden, welch eschon in meinem Garten steht. Also, es gibt immer was zu tun..... erfreuen wir uns daran............................................................................ Zum Schluss noch etwas in eigener Sache. Heute ist unser 43. Hochzeitstag und wir kennen uns schon 50 Jahre. Eine lange Zeit mit vielen schönen, aber auch traurigen Momenten. Hält man zusammen ist es möglich solch eine Distanz zu meistern. Meine Frau hat mir immer den persönlichen Freiraum gegeben, damit ich mich in meinem Hobby wohlfühle. Daraus ist das entstanden was ich heute wöchentlich mehrmals hier präsentiere. Dafür danke ich zu allererst meiner Frau, meinen Kindern, allen die mich dabei unterstützt haben. Vielen Dank auch an meine treuen Leser, die mir den Ansporn geben an der Sache zu bleiben. D A N K E

Kommentare:

Manfred Kirschey hat gesagt…

Dein Fichtenwald gefällt mir besonders.

Josef Pfeffer hat gesagt…

Vielen Dank