Donnerstag, 13. November 2014

Winterzeit

Wie vorher geschrieben kann der Winter kommen. Die Blätter sind fast alle gefallen, die Bäume leicht gedrahtet und fertig für die kommende Saison. Solange das Wetter noch recht mild ist, bleiben sie auf den Regalen stehen. Die Mirabelle hat sich gut verzweigt und bleibt so bis nach der Blüte. Dann wird sie zurückgeschnitten und neu gedrahtet. Bei dem Flieder hoffe ich im kommenden Jahr auf Blüten, die weiss sein sollten. Ich bin gespannt. Die kleine, knubbelige Forsythie hat gute Knospen für das Frühjahr angesetzt und man darf wieder reichlich Blüten erwarten. Dafür ist sie Jahr für Jahr verlässlich.
Noch ein Leckerchen, auf das ich sehr stolz bin zum Schluss. Diese Azalee wird bei mir überwintern, da ein Bonsaifreund sein Winterquartier nicht vollständig fertig hat. Sie wurde von mir im Juni umgetopft und in Form gebracht, da ihre Schönheit vorher nicht so zur Geltung kam. Jetzt ist es ein Prachtstück, mit dem mein Bonsaifreund ein sehr gutes "Schnäppchen" gemacht hat. Pflanzen in dieser Güte und diesem Alter findet man nicht all zu oft zu günstigen Preisen. Ich bin sehr froh sie hier nocheinmal zeigen zu können.

Kommentare:

Bernd Scharamet hat gesagt…

Hallo Josef. Da habe ich wohl was falsch verstanden mit der Azalee. Woran könnte es gelegen haben, das meine Azalee rotbraune Blätter bekommen hat ? Bernd

Josef Pfeffer hat gesagt…

Hallo Bernd
Es ist möglich dass das ein Pilz war, der die Blätter so hat werden lassen. Es gibt allerdings Azaleen die jedes Jahr rot/braune Blätter bekommen und das ist normal.

Bernd Scharamet hat gesagt…

Das wußte ich nicht. Vielen Dank für den Tip.