Samstag, 27. August 2011

Entdeckungsreise im Garten

Ein paar herbstlich angehauchte Spätsommerbilder habe ich gemacht bei meiner Entdeckungsreise im Garten. So ist der Farbwechsel verschiedener Blätter, das Reifen der verschiedenen Früchte sehr gut zu erkennen. Samen, die der Sturm von den Bäumen geweht hat findet man am Boden aber auch wilde Erdbeeren die sich noch einmal aufbäumen und blühen.
Hornissen sind an unserem Flieder zu Gange und entrinden teilweise kleine Ästchen. Wahrscheinlich schmeckt ihnen der Saft des Baumes oder sie brauchen die Rinde zum Nestbau. Fast alle Hornissen haben, wenn sie den Flieder verlassen, ein Stück Rinde bei sich.
Es gibt viel zu sehen, also schauen wir zu....

Enlarge images by clicking

Hornissen bei der Arbeit


Zierquitte leuchtet schon leicht herbstlich


Walderdbeere blüht noch einmal


Eibenfrüchte


Hornisse entrindet einen Ast


Blütenansätze am Cornus mas für das kommende Frühjahr


Acer im anfänglichen Herbstkleid


Äpfel


Apfelbaum


Lärchenzapfen


Äpfel


Acer Laub


Laub vom Acer palmatum fängt an bunt zu werden



Laub des Dreispitzahorn bekommt die erste Herbstfarbe


Samen auf dem Boden

Kommentare:

hoesy hat gesagt…

Sehr schöne Bilder Jupp!
Sehr interessant mit den Hornissen!
Hauptsache die probieren das nicht auch an meinem Flieder. :)

Josef Pfeffer hat gesagt…

Danke Tobias es ist aber sehr interessant da zu zuschauen ;-)