Donnerstag, 25. August 2011

Passende Schale für Blauregen

Ulkig ist es schon, oder wie soll man das sonst nennen. Einer der Kleinsten und der Größten Bonsai sind umgefallen bei dem enormen Sturm am Mittwoch. Eine neue Schale war schnell gefunden in meinem Bestand und auch das Umsetzen war keine große Aktion. Die "alte" Schale, die der Blauregen erst im März diesen Jahres bekommen hatte, war zertrümmert und so konnte der Baum sofort in die neue Schale wandern. Es handelt sich hierbei um eine sehr schlichte schöne chinesische Künstlerschale, die limitiert hergestellt wurde. Das Farbenspiel im Ton der Schale passt gut zu der schon borkigen Rinde des Blauregens. So entsteht eine gewisse Harmonie, denn die Schale unterstreicht nur die ganze Gestaltung und gibt dem Baum/Bild einen Rahmen.
Die kleine japanische Lärche habe ich mal mit fotografiert und man sieht deutlich den Größenunterschied. Der Fink auf dem anderen Foto ist ein schöner Beisteller, der dem Baum ein Lied trällert.......





Kommentare:

Adriano hat gesagt…

Sr Josef!
Na postagem acima lhe perguntei das chuvas e ja veio a resposta aqui!
Mais esta árvore é a nem parece
que sofreu uma ação de um temporal, está muito linda vejo até as vagens com sementes, Ótima!
Até!
Adriano.

Josef Pfeffer hat gesagt…

Obrigado Adriano, eu estou contente que não está acontecendo
Josef saudações